Login

Ihre Organisations-Nummer:

Geben Sie hier die bei uns registrierte Nummer Ihrer Organisation ein.

Ihr Passwort:

Geben Sie hier Ihr Zugangspasswort ein. Sollten Sie dieses vergessen haben, so können Sie dies unten mit Klick auf "Passwort vergessen?" neu anfordern.

Passwort vergessen?

Familie + Beruf

Zu den Suchergebnissen | Neue Suche

Logo (Datei)

Kinderhaus Montessori Wettingen-Baden

Zielgruppe Kinder zwischen drei Monaten und sechs Jahren
Beschreibung Seit über 30 Jahren professionelle Ganztagesbetreuung nach den Prinzipien M. Montessoris in Wettingen. Unsere liebevollen, speziell geschulten Lehrpersonen, unsere kindgerecht eingerichteten Räumlichkeiten mit stimulierenden Arbeits- und Spielmaterialien bilden die Basis unseres Kindergarten/ Krippenalltags.

Betreuungszeiten:

Kinderkrippe: Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Kindergarten: Montag bis Freitag von 7.45 Uhr bis 17.00 Uhr
Randstundenbetreuung während den Öffnungszeiten der Kinderkrippe möglich.

Kosten:
Die ortsüblichen Tarife variieren, je nach Alter und Aufenthaltszeit der Kinder. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Anmeldung:
Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.
Tätigkeitsbereich Kinderkrippe / Kindergarten und Kinderbetreuung / familien- und schulergänzende Kinderbetreuung
Adresse Bahnhofstrasse 88
5430 Wettingen
E-Mail montessori.wettingen@bluewin.ch
Telefon 056 426 08 77
Homepage www.kinderhaus-montessori.ch
PDF-Dokument Zusätzliche Infos (372.93 KB)
Sonstiges Trägerschaft: Stiftung Kinderhaus Montessori Lägern

Der Kindergarten ist von der AMI (Assoziation Montessori International) und AMS (Assoziation Montessori Schweiz) anerkannt und zertifiziert und erfüllt deren Richtlinien.

Kantonal geprüft und anerkannt: Wir arbeiten in Übereinstimmung und unter Aufsicht des Inspektorats Volksschule des Kantons Aargau.

Als staatlich anerkannter Privatkindergarten hält sich das Kinderhaus an die Richtziele des aargauischen Lehrplans. Damit gewährleisten wir, dass Ihre Kinder später keine Probleme beim Übertritt in die erste Klasse der öffentlichen Primarschule haben werden.

Weitere Bilder

Zu den Suchergebnissen | Neue Suche